Wer wir sind und was wir machen … Lesen Sie hier die wichtigsten 6 Punkte, die Sie über diese Plattform unbedingt wissen sollten.

1. Die Plattform St. Pölten 2020 ist parteiisch. Wir ergreifen Partei für alles, was den Standort St. Pölten stärker machtUnparteiisch ist die Plattform St. Pölten 2020 dort, wo es um Politik geht. Ansonsten haben wir aktiv für alles Partei ergriffen, was St. Pölten in den letzten Jahren nachweislich stark gemacht hat. Zum Beispiel die optimale Einbindung des neuen Bahnhofs, für die konsequente Realisierung von Projekten des Masterplans. Mit Ergebnissen, die schwarz auf weiß da stehen: Sowohl die Einkaufsfrequenzen als auch die Immobilienwerte am Standort sind – gegen den Trend der meisten anderen Städte – signifikant gestiegen.

2. Wir haben gelernt, wie groß die Innenstadt von St. Pölten ist: so groß, wie der Zentralraum. Wenn der Standort St. Pölten floriert, füllt sich die Innenstadt mit Leben, neuen Impulsen und Ideen. Was wiederum dem Wirtschaftsstandort unmittelbar nützt. die Plattform St. Pölten 2020bewegt deshalb, weil sich darin UnternehmerInnen aus allen Teilen der Region zusammentun – um gemeinsam stärker zu werden.

3. Ist die Plattform St. Pölten 2020 eine Ideenschmiede oder aktiver Gestalter? Letzeres, weil Ersteres! Ideen mit „Machern“, engagierte Unternehmen mit kommunalen Entscheidern zu vernetzen: Das ist die starke Idee hinter der Plattform St. Pölten 2020 für einen starken Standort. Ergebnisse daraus in wirkungsvolle Projekte umzusetzen: Das ist die Roller der Marketing St. Pölten GmbH als 40 %-Tocher der Plattform St. Pölten 2020 und 60 %-Tochter der Stadt.

4. Ist der Handel das Liebkind der Plattform St. Pölten 2020? Deswegen kümmern wir uns um alle anderen so intensiv. Je mehr Menschen am Standort einschließlich unserer „insBesondere Innenstadt“ gerne wohnen und arbeiten, umso mehr Menschen werden am Standort gerne einkaufen. Deshalb kennen wir bei der Plattform St. Pölten 2020 ausschließlich „Premium-Mitglieder“: engagierte Freiberufler, erfahrene Persönlichkeiten, weitblickende VertreterInnen von Unternehmen, weltoffene Immobiliendienstleister, ideenreiche Gewerbetreibende, renommierte Industrielle …

5. Ist die Plattform St. Pölten 2020 gut fürs Image? Ja. Und deswegen so gut fürs Geschäft. Ob Sie nun Einzelunternehmer, selbst Eigentümer eines größeren Unternehmens oder Führungskraft in einem Großbetrieb sind: Wir tun viel für das Image des Standortes St. Pölten, damit wir etwas für Ihr Geschäft tun. Denn ein starkes Image bedeutet mehr Betriebe, mehr Organisationen, mehr Bewohner, mehr Besucher, mehr Investition, mehr Shopping-Kraft. Und das bedeutet: mehr Geschäft für alle am Standort.

6. Eine Plattform St. Pölten 2020-Mitgliedschaft ist für Sie soviel wert, wie wir gemeinsam daraus machen. Also richtig viel. Als Mitglied der Plattform St. Pölten 2020 bewegen Sie den Standort St. Pölten mit in die Zukunft. Mit 300 Euro im Jahr. Und wenn Sie wollen, mit noch viel mehr: mit Ihren Ideen. Mit direktem Zugang, den Sie zu den Entscheidern der Standortentwicklung gewinnen. Mit Ihrer Beteiligung an Aktionen gemeinsam mit der Marketing St. Pölten GmbH, die perfekt zu den Zielsetzungen Ihres Unternehmens passen